Blog

Eine kleine Frühlingsmeditation

16. 03. 21

Einen wunderschönen, glücklichen Frühlingsanfang wünsche ich dir!

Oft haben wir ja im Frühling das Bedürfnis aufzuräumen, zu putzen und zu klären - auch unseren Körper. Für praktizierende Christen ist es üblich vor Ostern zu fasten, aber auch naturverbundene und gesundheitsbewusste nutzen die ersten wärmeren Tage des Jahres, ihren Körper von den Weihnachtsstollen und -braten und der Trägheit der dunklen Wintermonate zu befreien. In der Natur wachsen bereits die ersten Kräuter und Blüten welche man zur Unterstützung der Entschlackung verwenden kann. Die jungen Triebe der Birkenblätter und der Brennnessel zum Beispiel unterstützen deine Nieren beim Ausleiten von Schlacken und der Bärlauch, Löwenzahn und die Gänseblümchen sind mit ihren Bitterstoffen wertvolle Helfer für die Leber.

Du kannst die Reinigung deines Körpers zusätzlich mit deiner Gedankenkraft fördern und deshalb möchte ich dir heute zum Frühlingsanfang diese kleine Meditation schenken.

Heil werden - Erkenne dich Selbst

16. 02. 29

 

Fragst du dich  auch manchmal, warum du so bist wie du bist?

Warum bin ich nur knapp einmetersechzig gross; warum habe ich braune Augen; warum bin ich kurzsichtig; warum sind mir Ordnung, Schönheit und Sauberkeit so wichtig; warum fühle ich so intensiv das Leiden anderer? und so weiter und so fort...

Sicher fallen auch dir sofort viele Fragen zu deinem Wesen, deinem Aussehen und deiner Gesundheit ein?

Ferienabenteuer Verpflegung

16. 01. 28

Ich fand Reisen schon immer relativ herausfordernd, wenn es darum ging, als Vegetarier etwas Vegetarisches zu finden. Irgendwie hat es aber immer geklappt, wenn auch manches Mal nur Pizza oder Spaghetti für mich übrig blieben. Als Veganerin wird es noch einmal komplizierter und ich muss sagen, ich bin wirklich froh und dankbar, dass ich nicht unter Allergien oder Unverträglichkeiten zu leiden habe. Ich bin immerhin so entspannt unterwegs, dass ein verstecktes Ei oder ein bisschen Milch mich nicht aus der Fassung bringen und der Verzehr dieser Produkte für mich auch nicht lebensgefährlich wird. Nichts desto trotz ist die Idee schon, meiner Philosophie treu zu bleiben und nicht Ausnahme um Ausnahme in eine alte Lebensweise zurückzukehren von welcher ich mich vor zweieinhalb Jahren bewusst verabschiedet hatte.

Ist die Welt denn überhaupt noch zu retten?

15. 12. 01

In den vergangenen Tagen fanden überall auf der Erde Klimakundgebungen statt. Weil, seit gestern Montag beraten sich die Grossen und Mächtigen dieser Welt darüber, wie die Klimaerwärmung in dieser definierten Zwei-Grad-Grenze gehalten werden kann. Und dafür wollen wir mit diesen Märschen und Herzen ein Zeichen setzen. Wir wollen, dass Leben, so wie wir es heute kennen auch für unsere Nachkommen möglich ist. Wir wollen, dass Natur und Artenvielfalt erhalten bleiben. Und wir wollen auch in Zukunft satt werden.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn wir anfangen umzudenken. Von der fossilen Energie wegzukommen ist da nur ein Teil - jedoch ein immens wichtiger. Und jeder von uns kann seinen Beitrag zu einer besseren Luftqualität beitragen.

Ich bin nicht der Meinung, dass wir auf alles verzichten müssen.

besuche cura vivendi an der züspa: 25.09. - 04.10.2015

15. 09. 24

Besuche mich an der "Gsund"-Gesundheitsmesse an der Züspa!

Erfahre deine Lebenszahl. Vielleicht erkennst du bereits hier bestimmte Wesenszüge von dir und wir finden gemeinsam Strategien oder einfach anzuwendende kleine Tricks wie du diese dann entweder korrigieren oder fördern kannst.

Wenn du danach noch mehr über dich erfahren möchtest, kannst du gleich bei mir am Stand dein persönliches Penta-Numerologie-Dossier zum einmalig günstigen Messepreis von Fr. 60.00 statt Fr. 90.00 oder mit späterer Besprechung in meinr Praxis für Fr. 120.00 statt Fr. 180.00 bestellen.

 

Drucke dir den Gutschein auf dem Blog-Bild aus und tausche ihn bei mir am Stand gegen ein kleines Präsent ein. 

Meine Präsenzzeiten an der Messe: Freitag, 25.09. von 12 bis 21 Uhr - Samstag, 26.09. von 12 bis 19 Uhr - Sonntag, 27.09. von 12 bis 19 Uhr - Dienstag, 29.09. von 12 bis 21 Uhr - Freitag, 02.10. von 12 bis 21 Uhr - Samstag, 03.10. von 12 bis 19 Uhr - Sonntag, 04.10. von 12 bis 19 Uhr

Ich freue mich auf dich!

neu - neu - neu - neu - neu - neu - neu - neu

 

 wenn Frau Arnold sich mit Frau Arnold über deren Arbeit unterhält 

 

Klicke HIER und du kommst zu dem Interview auf ProntoPro, das Verena Arnold kürzlich mit mir über meine Arbeit geführt hat.

Viel Vergnügen beim lesen